Natur- und Umweltprojekte - Neu und alt

Waldzeit 2019/2020
Natur vor der Schultür! Ein Naturerlebnis-Angebot der BN-Kreisgruppe Bayreuth! Das Angebot richtet sich an die Grundschulen und ist auf den deren Lehrplan abgestimmt. Den Schülern bietet sich eine intensive, spielerische Naturerfahrung und ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen. Wo? Möglichst schulnah! Walderlebnis mit allen Sinnen! Wald im Frühling, Sommer, Herbst und Winter!

Rotmain-Safari 2016 & 2017 (und aktuell auf Anfrage)
Rotmain-Safari? Safari? Aber natürlich! Zwar gibt es keine Gnus und Zebras im Roten Main, dafür aber jede Menge von Kleinlebewesen wie Köcherfliegen-Larve, Bachflohkrebs und Eintagsfliegenlarve. Diese Tierchen (der Makrozoobenthos) sollen Schükern aller Alterklassen Aufschluss über die Wasserqualität und die Bedeutung der Renaturierung für den Lebensraum Aue geben. Safari bedeutet auf Swahili Reise, und hier einen Einblick in die komplexen Zusammenhänge zwischen Wasser, Boden, Vegetation, Tierwelt und Grund- und Trinkwasser im Lebensraum Aue zu bekommen.

Insektenschutz - Biene, Hummel und Co
Die Honigbiene aber auch fast alle anderen heimischen Wildbienen, Hummeln oder Schmetterlinge leisten einen unschätzbaren Dienst zur Erhaltung unserer schönen Landschaft. Der Schutz von Honig- und Wildbiene und damit der Schutz der vielseitigen Lebensräume ist eines unserer Hauptanliegen.

Fichtelgebirgsautobahn
Die fast "unendliche Geschichte"
Der seit 2001 ins Gespräch gekommen Ausbau der Autobahn A70 von der A9 bis zur A93 und weiter bis zur tschechische Autobahn D6 nach Prag hat die Gemüter in Oberfranken nun seit mehr als 15 Jahre beschäftigt. Der Jahrzehnt lange Protest auch mit Hilfe des BUND Natuerschutzes hatte nun endlich Ende 2016 einen erfreulichen Abschluss, denn im aktuellen Bundesverkehrswegeplans wird die Fichtelgebirgsautobahn nicht mehr aufgestellt! Die lange Geschichte finden sie hier.

Arbeitskreis Gentechnikfrei
Der bei weitem überwiegende Teil der deutschen Verbraucher lehnt Gentechnik in Lebensmitteln ab! Die Kreisgruppe Bayreuth und deren Ortsgruppen haben sich seit 2007 auf die Suche nach Partnern gemacht, die diese Einstellung teilen und bereit sind, das auch öffentlich hier im Landkreis Bayreuth kund zu tun. Mit Erfolg! Regionale Vertreter aus Landwirtschaft, Handel, Kirchen, Erzeuger, Verbraucher, Umweltschützer sprechen sich gegen Gentechnik in Lebensmitteln aus.
Fall auch Sie (als Person oder Unternehmen) mitmachen möchten, dann melden Sie sich bei uns.
Die Liste und weitere Infos und Kontaktdaten zum Thema Gentechnik finden sie hier.


Frauenschuh-Projekt 2012
Die Kreisgruppe des BUND Naturschutzes ist im Jahr 2011 mit einem GlücksSpirale-Projekt zum Frauenschuh in Oberfranken beauftragt worden. Der Gelbe Frauenschuh ist eine der prächtigsten wildwachsenden Orchideenarten Europas und steht in allen Ländern nach FFH-Richtlinie Anhang II unter Schutz und wird in der vom BUND mitgegründeten Stiftung EURONATUR als "Europäischen Naturerbe" explizit erwähnt.
Beim Projekt ging es um den jetzigen Zustand der einzelnen Wuchsorte. Diese wurden nach dem vorliegenden FFH-Schlüssel bewertet, und gemäß dem Europäischen Naturerbe eingeordnet. Mehr finden Sie hier.