Zur Startseite

Betzenstein-Plech

Amphibien-Rettungsaktionen BN Bayreuth

Die Amphibien-Rettungsaktionen des BN ist das größtes Artenschutzprojekt im Freistaat Bayern.
Um die 6000 Freiwillige aus unseren Kreis- und Ortsgruppen in Bayern helfen alljährlich bei den Amphibienrettungsmaßnahmen. Jedes Frühjahr werden landesweit gut über 500.000 Tiere gerettet und auf dem Weg zu ihren Laichplätzen über Straßen und gefährliche Hindernisse gebracht. Das Motto heißt: "Nicht nur zählen, sondern auch retten". Schon seit vielen Jahren beteiligen sich zahlreiche Ortsgruppen in Stadt und Kreis Bayreuth an der Amphibienschutzaktion, und all den Helfer*innen gilt unser Dank!

Möchten Sie mitmachen und aktiv werden?

Amphibienschutz aktuell 2022: Unsere Ortsgruppen sind derzeit unterwegs in:

Weidenberg (Sabine Urban, (09278) 7657, saburb@aol.com)
Creußen (Silke Geukes, (09270) 5628, silke.geukes@freenet.de)
Pegnitz (Ralf Richter, (09241) 724639, richter.pegnitz@freenet.de)
und Stadt Bayreuth (Saskia Schrörs, (0921) 33930889, weltbewusst@posteo.de).

Melden Sie sich bitte gerne bei den jeweiligen Ansprechpersonen oder bei uns im Umweltbüro, Geschäftsstelle der BUND Naturschutz Kreisgruppe Bayreuth, 0921-27230, bayreuth@bund-naturschutz.de

Diese Info-Seite ist derzeit im Neuaufbau!

Bitte haben Sie noch etwas Geduld!

Weitere Kontaktdaten direkt zu den Einsatz- und Ortsgruppen
und Fotos folgen in Kürze!

"Große Taten für kleine Wanderer – Freunde für Frösche."

Dr. Johannes Lüers